FAQ (Frequently asked questions / Häufig gestellte Fragen)

Virtuelles Land - Was ist das?

Virtuelles Land ist die Simulation einer Umgebung (Raum) die mit Zuhilfenahme eines Computers visualisiert wird. Virtuelles Land wird oft auf einem Server simuliert. Internetbenutzer aus allen Teilen der Welt können sich dort treffen und durch ihre Avatare miteinander oder mit Objekten interagieren.

Virtuelles Grundstück - Was genau besitze ich?

Du erwirbst das Nutzungsrecht eines Teils einer simulierten Welt.
In der Regel fällt neben der Gebühr für das Nutzungsrecht eine weitere, fortlaufende Gebühr (wir nennen es Pacht) zur Sicherung der laufenden Kosten an (Strom / Raummiete und Netzwerkanbindung für den Server).

Im Klartext:
Du erwirbst das Recht auf einen Teil der Leistung, die ein Hauptprozessor (CPU) erbringen kann.

Virtueller Grundbesitz - Kann ich mein Grundstück weiterverkaufen?

Als Besitzer eines Grundstücks fragst du bitte erst andere Grundbesitzer (Nachbarn) des gleichen Servers (Community) ob sie an dem Grundstück interessiert sind.

Eine Community steht und fällt mit den Teilnehmern und bedarf äußerster Sensibilität bei der Wahl der Nachbarn. THREE D SERVICES behält sich ein Zustimmungsrecht bei dem Verkauf von virtuellen Grundstücken vor.

Kündigungsfrist für virtuelle Grundstücke.

Pachtverträge sind mit sofortiger Wirkung kündbar. THREE D SERVICES kauft Grundstücke zu einem Prozentsatz des ursprünglichen Kaufpreises zurück.

Frankfurt 07-08-2009